Goldene Kommunion 2010

Begleitet von festlicher Musik zogen allen Jubilare am 8. Mai 2010 zusammen mit dem Pfarrer und den Ministranten in die Herz Jesu Kirche ein. Pfarrer Saju Thomas begrüßte alle herzlich zum Festgottesdienst, die vor 50 Jahren zum ersten Mal hier die Heilige Kommunion empfangen haben, unter ihnen auch Pfarrer Heribert Engelhard, der konzelebrierte. In seiner Predigt ging Pfarrer Saju Thomas auf die Bedeutung der Eucharistie für den gläubigen Christen ein. Mit Dankbarkeit blickte er dabei auf die Erstkommunion vor 50 Jahren zurück, als die Eltern das Ja zum Glauben sprachen und sie als Kinder an den Tisch des Herrn begleiteten. Darum steht der Dank an Gott an erster Stelle, dass er Sie im Glauben durch das Mahl des Herrn führte, dass er in ihnen die Liebe zur heiligen Eucharistie bewahrte und in den letzten 50 Jahre treu zur Seite stand und heute wieder hier an diesem Altar zusammenführt. Mit dem Wunsch, dass diese innige Verbundenheit zur Mahlgemeinschaft mit Jesus noch lange Zeit geschenkt sei schloss der Prediger seine Gedanken. Bevor das Heilige Mahl festlich gefeiert wurden trugen die Jubilare ihre Fürbitten vor Gott. Vor dem Segen gedachten die Jubekommunikanten im Totengedenken der verstorbenen Freunde. Am Ende des festlichen Gottesdienstes, der vom Kirchenchor Herz Jesu unter der Leitung von Susanna Müssig-Wilczek gestaltet wurde wünschte er allen Jubilaren Zuversicht und Segen aus dem Wort Gottes und der Mahlgemeinschaft mit Jesus Christus. Nach dem Festgottesdienst ging die Feier mit einem Abendessen in gemütlicher Runde weiter.



 




Druckbare Version