Während eines Gottesdienstes im Juli 2010 spendete Pfarrer Saju Thomas das Sakrament der Krankensalbung. In seiner Einführung stellte er die Bedeutung dieses Sakramentes heraus. In der Begegnung mit Jesus, dem Gesalbten erfährt der Kranke den Zuspruch und die Nähe Jesu, der ihn an die Hand nimmt und aufrichten will. Nach dem Evangelium traten alle vor den Altar, die das Sakrament empfangen wollten und Pfarrer Saju und sein Ordensmitbruder Pater Clement beteten für die Kranken und salbten sie anschließend einzeln mit dem heiligen Öl. Am Ende des Gottesdienstes dankte Pfarrer Saju allen Anwesenden, die die Kranken mit ihren Gebet und ihrer Sorge begleitet haben und übergab an alle die die Krankensalbung empfangen haben ein kleines Geschenk der Pfarrei.



 




Druckbare Version