Kinder der Herz Jesu Pfarrei spielten den Einzug Jesu in Jerusalem nach.
Alle Kinder hatten zur Palmsonntagsfeier am 28. März 2010 bunt geschmückte Palmbuschen mitgebracht. Mit deren Weihe begann am Sonntag der Familiengottesdienst am Kettelerhaus. Die Kinder vom Kneipp-Kindergarten stimmten die Gemeinde mit einem Lied auf das biblische Geschehen vom Palmsonntag ein. Anschließend spielten Kinder die Geschichte vom Einzug Jesu in Jerusalem nach. Besondere Aufmerksamkeit galt Eselin "Pauline", sie trug Jesus bereitwillig bis zur Herz Jesu Kirche. Die ganze Gemeinde schloss sich der Prozession an und zog mit Liedern und Gebeten zum Gotteshaus. In der Kirche angekommen erinnerten Kinder in einem Passionsspiel daran, wie Jesus von seinem Freund Judas verraten und vom Hohen Rat gefangen genommen wurde. So stimmten sie die gesamte Pfarrgemeinde auf die leidvollen Ereignisse in der Karwoche ein. Am Ende des festlichen Gottesdienstes bedankte sich Pfarrer Saju besonders bei den Kindergartenkindern für ihr Lied, bei allen Spielern, die den Einzug in Jerusalem und die Passion unter der Regie des Familiengottesdienstteams gespielt hatten und bei allen, die dafür gesorgt haben, das Eselin "Pauline" dabei sein konnte.




Druckbare Version