Der katholische Kneipp Kindergarten der Herz Jesu Pfarrei Rosenberg feierte am 17. Mai 2009 sein 50-jähriges Jubiläum mit großem Programm. Den Auftakt bildete der festliche Gottesdienst in der bis auf den letzten Platz besetzten Herz Jesu Kirche. Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Gruppe "Zwischentöne" wunderbar gestaltet.Pfarrer Saju begrüßte vor allem die Kinder mit ihren Familien, seine Konzelebranten und die zahlreichen Ehrengäste, darunter Landrat Richard Reisinger, Bürgermeister Gerd Geismann und die Mitglieder des Stadtrates, von der evangelischen Nachbarpfarrei Pfarrer Dr. Gierth, die Fachberaterin vom Caritasverband Regensburg Sabine Weber sowie alle Vorstände und Fahnenabordnungen der pfarrlichen Verbände und Gremien. Sein besonderer Gruß galt den ehemaligen Leiterinnen des Kindergartens, Schwester Gabriele und Schwester Ulrika von den Niederbronner Schwestern. Er lud dazu ein, diesen Gottesdienst als Dankgottesdienst zu feiern für die segensreiche Arbeit in den vergangenen 50 Jahren. Mit großer Begeisterung gestalteten alle Kinder ihren Festgottesdienst mit. So trugen sie Gebete und Fürbitten vor und zeigten nach der Kommunion einen Tanz. Wunderbar spielten sie die Geschichte von Noah und der Arche. In einer riesigen Arche brachte Noach seine Familie und von allen Tierarten ein Paar unter und wartete mit ihnen bis die vernichtende Flut zu Ende war und die Taube einen frischen Zweig brachte. Mit sicheren Boden unter den Füssen entließ Noah alle Tiere und Menschen wieder aus der Arche und Gott spannte seinen Bogen von der Erde zum Himmel als Zeichen seines Segens und Bundes mit den Menschen.




Die Erzieherinnen deuteten den Kindergarten als "Arche", in der man eine Zeit verbringt und geschützt und sicher sich entwickeln kann, dann aber die Arche, mit Gottes Segen und Schutz ins Leben hinein verlässt. Für ihr Spiel ernteten die Kinder großen Beifall. Am Ende der festlichen Eucharistiefeier dankte Pfarrer Saju allen, die sich um die Belange des Kindergartens bemühen, besonder bei der Stadt Sulzbach-Rosenberg für die finanzielle Unterstützung. Mit Geschenken dankte er den ehemaligen Kindergartenleiterinnen Schwester Gabriele und Schwestr Ulrika und dem gesamten Personal des Kindergartens unter der Leitung von Gabi Wachter, die mit sehr viel Engagement und Herz für die Kinder da sind. In ihren kurzen Grußworten drückten Landrat Richard Reisinger, Bürgermeister Gerd Geismann und Pfarrer Dr. Roland Gierth ihre Glückwünsche zum Jubiläum aus und wünschten weiterhin eine gute und segensreiche Arbeit zum Wohle der Kinder.. Abschließend dankte Kindergartenleiterin Gabi Wachter allen für die großzügige Unterstützung des Kindergartens ohne die eine gute Arbeit für die Kinder nicht möglich wäre und lud die versammelte Gemeinde zum Kindergartenfest ein.

Von der Blasmusik angeführt, folgten die Fahnenabordnungen, die Kinder, Ehrengäste, Eltern und die Pfarrgemeinde dem Festzug zum Kindergarten.

Bei schönstem Wetter wurde in der Fahrzeughalle und auf der Spielwiese das Mittagessen gereicht. Der Elternbeirat bot Getränke an und am Nachmittag Kaffee und ein riesiges Kuchenbuffet. Auch eine Tombola durfte nicht fehlen, 1000 Preise gab es zu gewinnen und jedes Los war ein Treffer.

Das Personal des Kindergartens hatte für die Kinder verschiedene Stationen vorbereitet: So konnten die Kinder Keksketten basteln, Gasballons mit ihrer Karte steigen lassen, Süßigkeiten an der Mohrenkopfschleuder gewinnen und lustige Flugbälle basteln.

Höhepunkt am Nachmittag war das Vater-Sohn Fußballturnier, bei dem sich unter Anfeuerung der vielen Zuschauer die kleinen mächtig ins Zeug legten um fleißig Tore zu schießen.

Zum Abschluss des Festes versammelten sich allem im verdunkelten Saal des Kettelerhauses um bei der Premiere des Kindergarten Films und Buches dabei zu sein. Werner Singer hatte ein Jahr lang immer wieder den Kindergarten mit der Videokamera besucht und daraus einen kurzweiligen und lustigen Film zusammengestellt, der den Alltag im Kindergarten zeigt.

Gabi Wachter bedankte sich bei ihm für den Film und bei Carola Horst für die Zusammenstellung des Kindergarten Buches jeweils mit einem Geschenk. Film und Buch können im Kindergarten bestellt werden.





Druckbare Version