Kinder erleben eine Stadtführung besonderer Art

Juli 2006. Wolfgang Fischer vom Stiber Fähnlein führte die Kinder durch das historische Sulzbach. Er zeigte den Kindern interessante und geschichtsträchtige Orte der Stadt. Wie etwa den Wohnturm mit Wehrgang, das Verlies mit der Folterkammer im Rathaus. Den Wachturm mit Stadtmauer und Stadtgraben konnten die Kinder besichtigen. Bei der anschließenden Schatzsuche entdeckten die Kinder eine Kiste mit Gummibärchen. So haben die kleinen Herzogstädter viel Interessantes und so manches Detail aus der langen Geschichte der Stadt erfahren. Mit großer Begeisterung waren die Kleinen bei der Sache und durften sich am Ende sogar als tapferer Ritter erproben. Die Leiterin des Kindergartens dankte am Ende Wolfgang Fischer vom Stiber Fähnlein für die kostenlose Führung.



 



 




Druckbare Version