Langjährige Chorsänger geehrt

Kirchenmusik ein Geschenk für Gott. Pfarrei ehrt langjährige Kirchenchorsängerinnen und Sänger.
Eine feste Säule im Pfarrleben von Herz Jesu Rosenberg ist der Kirchenchor. Gerade festliche Gottesdienste an den großen Feiertagen wären ohne den musikalischen Beitrag des Chores undenkbar. Viele Sängerinnen und Sänger halten schon über Jahrzente dem Chor die Treue. Dafür hielt Pfarrer Saju Thomas im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst Ende April eine Ehrung. In einer kurzen Ansprache dankte er für das Engagement in der Pfarrei und die lebendige Gestaltung der Gottesdienste. Damit der Kirchenchor weiterhin gut bestehen kann, warb er die in der Pfarrgemeinde schlummernden musikalischen Talente zu wecken und mit dem Kirchenchor zur Ehre Gottes und Freude der Pfarrgemeinde zu singen.
Sechs Chorsänger erhielten für ihre 10- bis 25-jährige Zugehörigkeit die Pfarreiurkunde. Die Urkunde des Bischofs in Silber für 25 bis 40 Jahre erhielten zehn Sänger.
Zehn Mitglieder, die bereits 40 und mehr Jahre aktiv sind, erhielten die Urkunde des Bischofs in Gold. Besonders zu erwähnen sind Elfriede Horst für 60 Jahre, Willi Morgenschweis für 63 Jahre, Erika Haberberger für 66 Jahre und Heinrich Groher für 68 Jahre Treue zur Kirchenmusik.
Susanna Müssig-Wilcek ist bereits seit 37 Jahren als Organistin und Chorleiterin tätig, davon 7 Jahre in der Herz Jesu Pfarrei. Pfarrer Saju überreichte einen Blumenstrauß.
Interessierte Sängerinnen und Sänger sind immer gerne gesehen. Chorprobe ist jeden Dienstag von 19:30 bis 21:00 Uhr im Kettelerhaus (Pfarrsaal).



 (vordere Reihe) Chorsänger die 40 und mehr Jahre im Kirchenchor sind, links Chorleiterin Susanna Müssig-Wilceck (mittlere Reihe) Chormitglieder die 25 bis 40 Jahre dabei sind (hintere Reihe) 10 bis 25 Jahre im Kirchenchor Herz Jesu Rosenberg




Druckbare Version