Unter der Regie des Sachausschusses "Feste und Feiern" des Pfarrgemeinderates wartete ein kunterbuntes Programm auf alle Besucher am Pfarrfest. Für das Kinderprogramm sorgten die Ministranten mit dem Menschenkicker, den Rosenburgschützen, der Hüpfburg und den ferngesteuerten Rallyautos. Die Pfarrbücherei bot einen Bücherflohmarkt an. Beim Sachausschuss Soziales am Eine-Welt-Stand gab es fair gehandelte Waren, bei Familie Ostermann Outdoorspielsachen. Für das leibliche Wohl sorgten in bewährter Weise die Verbände der Pfarrei: Der Frauenbund mit Kaffee und Kuchen, die Kolpingfamilie mit den Getränken und dem Käsestand. Die KAB mit Spezialitäten vom Grill. Für zünftige Unterhaltungsmusik sorgten den ganzen Nachmittag über die Egerländer Musikanten.



 Der Bischof verabschiedet sich und dankt dem Kneipp-Kindergarten für seine tolle Darbietung.



 Der Bischof ist Gast bei der Darbietung des Kneipp-Kindergartens. Sie zeigen den Tanz der Libellen.




Druckbare Version