Bei schönem, spätsommerlichen Wetter machte sich die Mini-Gruppe Herz-Jesu Rosenberg am Freitag, den 18. September 2020, mit 21 Ministrantinnen und Ministranten auf den Weg nach Haar, um sich bei Familie Dehling ein echtes „Bauernhof-Eis“ schmecken zu lassen. Für den neuen Gemeindeassistenten Johannes Tauer war es der erste offizielle „Einsatz“ mit den Ministrantinnen und Ministranten.
Gemeinsamer Startpunkt war das Kettelerhaus, wo die Tour mit einem gemeinsamen Segensgebet für Radfahrer eröffnet wurde. Der Weg führte am Breitenbrunner Bach entlang nach Haar. Nach einer kurzen Pause und einem Eis machte sich die Gruppe wieder auf den Rückweg, wo sich die Rad-Tour am Kettelerhaus dann wieder auflöste.



 




Druckbare Version