Die Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung ist das beschließende Organ der Pfarrkirchenstiftung, einer Stiftung des deutschen öffentlichen Rechts.
Die Kirchenverwaltung beschließt den Haushalt und damit alle finanziellen Ausgaben der Pfarrei. Gebäude (Kirche, Pfarrhaus, Kindergarten, Pfarrheim ....) und deren Instandhaltung obliegt der Kirchenverwaltung. Sie verwaltet die im Eigentum der Stiftung befindlichen Grundstücke und vertritt die Pfarrei rechtlich in allen Angelegenheiten nach außen und gegenüber der Stiftungsaufsicht.
Die Kirchenverwaltung setzt sich zusammen aus Mitgliedern, die von der Pfarrgemeinde in geheimer und direkter Wahl bestimmt werden und einem amtlichen Mitglied (dem Pfarrer, als Vorsitzendem der Kirchenverwaltung). Darüber hinaus ist der Vorsitzende des Pfarrgemeinderates beratendes Mitglied der Kirchenverwaltung.
Für die Pfarrgemeinde Herz-Jesu sind 6 Kirchenverwaltungsmitglieder zuständig. Die letzte Wahl zur Kirchenverwaltung fand Mitte November 2012 statt.
Die neu gewählte Kirchenverwaltung ist seit dem 1. Januar 2013 offiziell im Amt. Der Kirchenverwaltung gehören als gewählte Mitglieder an:



Brigitte Heller (Kirchenpflegerin)

Wolfgang Albersdörfer

Gotthard Lösl

Stephan Meier

Heinrich Rösch

Thomas Schütz

Norbert Fleischmann (berufen)



Von den gewählten Kirchenverwaltungsmitgliedern sowie Pfarrer Saju Thomas wurde Brigitte Heller zur Kirchenpflegerin gewählt. Per KV-Beschluß wurde Norbert Fleischmann als ordentlich berufenes Mitglied gewählt.




Druckbare Version