Pfarrfahrt nach Wien

Die Pfarrei Herz Jesu ging vom 27. bis 30. Oktober 2007 auf Pfarrfahrt nach Wien.
Interessante Tage erlebten die Teilnehmer der Pfarrfahrt der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg in die Donaumetropole Wien. Mit Pfarrer Saju Thomas hatte man einen kundigen Reiseleiter, da er vier Jahre als Kaplan in Wien tätig war.
Am Sonntag nahm die Gruppe von ca. 30 Teilnehmern am Festgottesdienst der indischen Gemeinde in der Kirche Maria Lourdes teil. Nach der Messe fand ein Stehempfang statt, zu welchem die Rosenberger herzlich eingeladen waren.
Die bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt Wien, wie Schloss Schönbrunn, den Stefansdom, Schloss Belvedere, die Staatsoper, das Hundertwasserhaus, die Hofburg und die spanische Hofreitschule erläuterte die versierte und sympathische Fremdenführerin Verena.
Ein weiterer Programmpunkt war die Besichtigung des UNO-Gebäudes. Bei der aufschlussreichen Führung wurde ein Einblick in die wichtige Arbeit der "Vereinten Nationen" vermittelt.
Mit einer Fahrt im berühmten Riesenrad des Wiener Praters endete der Besuch in Wien.
Auf der Heimreise wurde vielfach der Wunsch geäußert auch im nächsten Jahr wieder eine Pfarrfahrt anzubieten.



Gruppenbild der Teilnehmer 




Druckbare Version