Geldsegen für Aktion Pomoc und Kneipp Kindergarten

Die Gruppe Tawa Pano der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg spendet ihre gesamte Jugendkasse. Nachdem sich die Gruppe Tawa Pano aus Mangel an Gruppenleiterinnen und Gruppenkindern aus der aktiven Jugendarbeit zurückzieht, hat die Leiterrunde beschlossen, die bestehende Jugendkasse zu spenden. Der Betrag stammt aus Aktionen, die in den letzten Jahren von der Gruppe Tawa Pano durchgeführt wurden. Zwei Projekte rückten dabei in den Fokus. Zum einen der pfarrliche Kneipp-Kindergarten, der in einen Kneipp-Raum für die Kinder investiert. Dafür bekommt die Leiterin Gabi Wachter 750 Euro. Zweites Anliegen der Jugendlichen ist die Aktion Pomoc, die sie in der Pfarrei schon seit vielen Jahren mit der Weihnachtspäckchenaktion unterstützen. Auch sie bekommen, vertreten durch Milena Sperber, 750 Euro für ein ausgewähltes Pomoc-Projekt. Die Begünstigten dankten der Jugendgruppe Tawa Pano herzlich für ihre großzügigen Spenden und berichteten kurz über die sinnvolle Verwendung der Spenden.
Die Gruppenleiterinnen sicherten zu, auch weiterhin in Privatinitiative die Aktion Pomoc in der Herz Jesu Pfarrei in Rosenberg durchzuführen.



 Katrin Kühn (Tawa Pano), Milena Sperber (Aktion Pomoc), Gabi Wachter (Kneipp Kindergarten), Steffi Schöfl und Laura Baumer (Tawa Pano)




Druckbare Version