Herz Jesu Kindergarten zertifiziert

Anläßlich des Sommerfestes 2005 überreichte die 1. Vorsitzende des Kneipp Bundes Sulzbach-Rosenberg Helm Koch stellvertretend für den Landesvorsitzenden die Zertifizierungsurkunde an den Kindergarten Herz Jesu Rosenberg. So ist der Kindergarten jetzt eine vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Kindertagesstätte. In der Zertifizierungs-Urkunde heißt es: Der Kindergarten setzt auf vorbildliche Weise die ganzheitliche Gesundheitslehre Sebastian Kneipps um.



 Pfarrer Winfried Larisch, Kindergartenleiterin Gabi Wachter, 1. Vorsitzende des Kneipp Bundes Su-Ro Helma Koch



Der Kneipp Landesverband hat vor ca. 10 Jahren ein Projekt mit dem Titel: "Kinder von heute - gesundheitsbewußte Erwachsenen von morgen" gestartet. Bei der Übergabe der Urkunde zeigte Helma Koch den Kindergarteneltern die Ziele auf. Dieses Projekt setzt vor allem auf eine spezielle Aus- und Weiterbildung des Kindergartenpersonals. Dabei ist vor allem Zeit und persönliches Engagement erforderlich. Vor allem die Umsetzung des Gelernten im Kindergartenalltag bedeutet eine zusätzliche Anstrengung. So dürfe das Kindergartenpersonal stolz sein auf die erbrachte Leistung. Die Eltern dürfen froh sein, ihr Kind in einem Sebastian Kneipp Kindergarten gut betreut zu wissen. Ihr Dank galt auch dem Träger, der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg, für die Förderung und Unterstützung.

Anschließend stellte sie die Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp vor:

"Kneippen" heißt nicht nur Wassertreten. Die Gesundheitslehre von Pfarrer Sebastian Kneipp beinhaltet alles, was zu einem gesunden, natürlichen und gottgewollten Leben gehört. So beruht sein Gesundheitskonzept auf 5 Säulen: Ernährung, Wasser, Bewegung, Lebensgestaltung und Heilpflanzen. Dieser ganzheitliche Ansatz umschließt also alle Lebensbereiche des Menschen. So kommt die Lehre von Sebastian Kneipp gerade der großen Nachfrage nach einem "gesundheitsbewußten Lebenskonzept" in unserer modernen Zeit entgegen.




Druckbare Version